Für unsere Zukunft!

Am 28. November 2019 galt es für die Ökoguards des MGJ einen äußerst angenehmen Termin wahrzunehmen. Mit 15 Ökoguards aus unterschiedlichen Jahrgangsstufen, unserer Schulleiterin Frau Clemens und Herrn Krebs trafen wir um 15:00 Uhr im Großen Ratssaal des Rathauses Jülich ein, um die Urkunde für den dritten Platz beim „innogy indeland Klimaschutzpreis 2019“ entgegenzunehmen. 

Viele interessante und engagierte Projekte aus den Bereichen Klima- und Umweltschutz hatten sich hier beworben und wurden von Herrn Ross, dem Klimamanager der Stadt Jülich, vorgestellt und ausgezeichnet. Die für die Preisvergabe zuständige Jury hob bei unserem seit 2011 ins Leben gerufenem Ökoguard-Projekt insbesondere die Dauerhaftigkeit und die Vielseitigkeit des Engagements hervor. 

Besonders erwähnenswert ist an dieser Stelle, dass es sich so viele Schülerinnen in ihrer Freizeit nicht nehmen ließen, an der Preisvergabe persönlich teilzunehmen. Dies und die Anwesenheit unserer Schulleiterin machte wieder einmal deutlich, dass die Ökoguards zu einem festen Baustein unserer Schule geworden sind. 

Die erworbene Urkunde wird in der Cafeteria des MGJ, einem Ort, an dem der Umwelt- und Klimaschutzgedanke im letzten Jahr in besonderer Weise umgesetzt wird, ihren Platz finden. 

Thorsten Krebs, Dezember 2019

(c) Stadt Jülich / Gisa Stein

Categories:

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.