„500 Stöpsel für ein Leben ohne Kinderlähmung“ – Lock-Down-Aktion der Klasse 6a: getrennt und doch gemeinsam stark 

Unter diesem Motto hat die Klasse 6a, getrennt durch den Lock-Down, trotzdem etwas Gemeinsames geschafft!

 Alle Schülerinnen waren in der Zeit des Distanzlernens zwischen dem 13.3.2020 und den Sommerferien dazu aufgerufen, zu Hause Plastikdeckel zu sammeln, um die Aktion der Rotarier, Polioimpfungen zu stiften, zu unterstützen. Schon bald wurde in unserem Klassenchat deutlich: 500 Stöpsel sind für uns gar kein Problem – ganz im Gegenteil! 

Es sind so viele Deckel zusammengekommen, dass eine Kiste nicht ausreichte und nach den Sommerferien kamen noch viel mehr dazu. Leider ist es aufgrund der Corona-Pandemie nun nicht möglich, die Deckel den Rotariern persönlich zu übergeben, deshalb wird die Klassenpflegschaftsvorsitzende sie für uns zu einer Sammelstelle bringen.

Categories:

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.