Im Winter, wenn die Temperaturen den Gefrierpunkt kaum übersteigen, benötigen auch die Tiere des Dürener Tierheims warme Decken, Handtücher und weitere Spenden. 

Dies haben auch die Ökoguards des Mädchengymnasiums Jülich erkannt und starteten im Dezember 2018 eine Sammelaktion in den Jahrgangsstufen 7-9. Innerhalb von drei Wochen wurden häufig Schülerinnen mit Taschen voller Handtücher und Decken im Gebäude gesichtet, Eltern brachten früh morgens schwere Taschen voller Spenden. 

Das Resultat waren ca. neun Säcke und mehrere Tüten Sammelgut, die von Frau Blank und Herrn Braun vom Tierheim Düren am 21. Januar 2019 an unserer Schule in Empfang genommen wurden. Auch an diesem Tag packten die Ökoguards kräftig mit an und verluden alles gut verpackt in den Tierheimtransporter. Nach einer kurzen Information für die Ökoguards über Praktikums- und Ausbildungsmöglichkeiten im Tierheim Düren durch Frau Blank, stand fest, dass dies nicht die letzte Sammelaktion für das Tierheim am Mädchengymnasium Jülich gewesen ist.

Bedanken möchten wir uns bei allen Familien, die durch ihre Spende und Einsatzbereitschaft zum Erfolg der Aktion beigetragen haben, die angeregt wurde durch Mitarbeiterinnen des Tierschutzvereins Jülich e. V., die anlässlich unseres Patronatstages den Schülerinnen ihre Arbeit nahebrachten.

Thorsten Krebs

Categories:

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.